Teilnahmebedingungen / AGB

Das Ferienpass-Angebot 2020 wartet auf viele unternehmungslustige Kinder. Alle Hunzenschwiler Kindergärtner und Schulkinder (1. Klasse bis 6. Klasse) können teilnehmen. Dies gilt auch für Kinder, die in Hunzenschwil wohnen, aber woanders zur Schule gehen!

Anmeldung
Vom 10. bis 21. August 2020 erstellt ihr eure Wunschliste. Die Zuteilung erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Ab dem 23. August 2020 könnt ihr online nachschauen in welchen Kursen ihr dabei seid und noch freie Plätze in der Restplatzbörse dazubuchen.

Rechnung
Am 30. August 2020 erhaltet ihr eine Mail, dass eure Rechnung online ist.
Diese muss bis am 11. September 2020 bezahlt sein, sonst könnt ihr nicht am Ferienpass teilnehmen!

Abmeldung
Wenn ihr euch angemeldet habt, ist die Teilnahme Ehrensache. Ist aus gesundheitlichen oder anderen zwingenden Gründen eine Teilnahme nicht möglich, meldet euch bitte umgehend auf 076 245 63 53 (nur SMS/WhatsApp) ab.
Es gibt keine Rückvergütung.

Teilnehmerzahl
Wir bemühen uns, eure Wünsche nach Möglichkeit zu erfüllen. Bei den meisten Kursen ist die Teilnehmerzahl jedoch beschränkt.

Versicherung
Die Versicherung der Kinder ist Sache der Eltern. Der Elternverein übernimmt bei Unfällen keine Haftung.

Fotos
Das Ferienpass-Team macht Fotos von den Kursen. Auf den Fotos werden auch Kinder abgebildet sein. Die Bilder werden insbesondere für die Website sowie Presseberichte verwendet. Namen der Kinder werden nie angegeben. Falls Sie diese Handhabung für Ihr Kind nicht akzeptieren, teilen Sie uns das bitte mit.

Kosten
Der Ferienpass für die ganze Woche inkl. Bastelmaterial und Transport kostet für Kindergärtner und Primarschüler 22.– pro Kind respektive 15.– pro Kind für Elternvereinsmitglieder.

Helfer
Damit der Ferienpass durchgeführt werden kann, sind wir auf Helfer angewiesen. Wir bitten somit alle Eltern, die sich zur Verfügung stellen können, dies beim jeweiligen Kurs direkt anzumerken.
Falls wir zu wenig Helfer haben, kann es auch mal vorkommen, dass wir einen Kurs streichen müssen.